Führender Anbieter von Schüttgutoptimierungssysteme setzt auf zentrales Client- und Mobilgeräte-Management

Ausgangssituation

Das Unternehmen ist in den letzten Jahren erheblich expandiert und die IT Abteilung hat zu wenig Ressourcen für die Administration von Clients und mobilen Endgeräten. 

Zielsetzung

Unser langjähriger Kunde möchte die Verteilung und die Migration von Betriebssystemen und Applikationen auf Clients zentralisieren, vereinfachen und beschleunigen, sowie die Clients inventarisieren. Darüber hinaus sollen mobile Endgeräte den unternehmenskonformen Sicherheitsrichtlinien entsprechen.

Lösung / Realisierung

In einem ersten Termin wurden dem Kunden die Möglichkeiten der Baramundi Client Management Suite in allen Bereichen live gezeigt. Das Mobile Device Management konnte dabei anschaulich am eigenen Gerät vorgeführt werden.

Zusammen mit dem Kunden wurden die relevanten Anforderungen, mit OS-Install für die Migration oder Neuinstallation des Betriebssystems, sowie Software Deploy zur Verteilung von Software und Inventory für die Inventarisierung aller betreffenden Geräte, festgelegt. Das Mobile Device Management wurde für einen späteren Einsatz vorgesehen.

Zur besseren Transparenz der Lösung legte man einen Termin für eine Testinstallation beim Kunden fest. Nachdem alle Bestandteile installiert und eingerichtet wurden, konnte der Kunde in die Bedienung und Administration durch einen zertifizierten Topmedia Techniker eingewiesen werden. Im Zuge der Testphase wurden noch Details angepasst und aufgetretene Fragen geklärt. Der Kunde konnte somit die Lösung in vollem Umfang im „Live-Betrieb“ ausgiebig testen.

Innerhalb von 3 Monaten wurde das Mobile Device Management ebenfalls eingeführt und wird erfolgreich eingesetzt.

Der Kunde hat sich durch diese Lösung eine erhebliche Zeitersparnis für die bisherigen Aufgaben schaffen können und ist sehr zufrieden. Die Lösung ist einfach zu administrieren und erlaubt eine schnelle Reaktion bei Veränderungen und Neuerungen, sowie einen direkten Überblick über den Ist-Zustand der Clients. Das Mobile Device Management legt die unternehmenskonformen Sicherheitsrichtlinien für Smartphones und Tablet fest und stellt sicher, dass diese eingehalten werden.