Ersatz von zwei Apple Xserve durch Topstore NAS Storage bei einer Werbeagentur

Ausgangssituation

Eine Werbeagentur betreibt seit vielen Jahren zwei Apple Xserve Systeme mit jeweils einem direkt über FC angeschlossenen Topstore RAID System. Durch mangelnde Ersatzteilversorgung und Ankündigung der Apple Systeme war eine Erneuerung erforderlich.

Zielsetzung

Das neue, zentrale Storagesystem soll mit mehr Performanz und Kapazität die vorhandene veraltete Struktur ablösen.

Lösung / Realisierung

Es wurden zwei Topstore NAS Storagesysteme mit jeweils 48TB Speicherkapazität installiert. Durch das darin enthaltene Apple Fileprotokoll sowie die Möglichkeit der Spotlight Suche ist ein separater Server nicht erforderlich. Die Systeme wurden in zwei Brandabschnitten installiert und synchronisieren die Daten auf Kundenwunsch in einstellbaren Zyklen.