Desaster Fall Absicherung und Backup kritischer Applikationen

Ausgangssituation

Ein in den USA und Europa stationierter Anbieter für Kräuter- und Gewürztees sucht eine Lösung zur Gewährleistung hoher Verfügbarkeiten des an verschiedenen Standorten im Einsatz befindlichen ERP Systems.

Zielsetzung

Es gibt es in USA, Italien und Deutschland derzeit vier Standorte, bei denen man eine hohe Verfügbarkeit der neu unter VMware aufgesetzten MS SQL ERP Systeme gewährleistet wissen will. In den USA hat man in Summe 20 VMs und an den Standorten Italien und Deutschland jeweils 5 VMs. Die Bandbreite zu den einzelnen Lokationen liegt bei aktuell 10 Mbit per MPLS. Ein weltweit verfügbarer Support wäre Bedingung.

Umsetzung

Im gemeinsamen Ausarbeiten eines Konzepts hat sich gezeigt, dass Zerto eine hervorragende Lösung sein kann für die gestellten Anforderungen. 

Zerto erlaubt die Replikation von Applikationen und Daten, die unter VMWare oder Hyper V aufgesetzt sind. Dabei werden auf Wunsch Kompressions- und Bandbreitenbegrenzung aktiviert. Durch die verwendete Technik werden nach einem initialen Verbringen der virtuellen Maschine an den Zielstandort nur noch die Deltas kontinuierlich übertragen. Zerto erlaubt dabei, für die Wiederherstellung sowohl auf den IST Zustand, als auch auf beliebige Stände innerhalb eines Monats zurück zu greifen. Dabei können sowohl einzelne Dateien als auch komplette und komplexe Datenbanken wieder hergestellt werden.

Nach einem ausführlichen Proof of Concept zeigt sich der Kunde begeistert und hat sich im Nachgang für den Einsatz entschieden. Nach eigenen Angaben, ein paar Wochen später resümiert der Kunde ein sehr einfaches Handling beim Zufügen von neuen virtuellen Maschinen und jegliche im Vorfeld gemachten Angaben zu Zerto wurden eingehalten. Selbst die zur Verfügung stehenden Bandbreiten werden optimal genutzt.