Entries in OSX (1)

Mittwoch
Dez212011

Apple iMac am Windows Terminalserver bei einem Dachdeckerunternehmen Nähe Hockenheim. 

Ausgangssituation

Der Kunde hat Anfang des Jahres eine neue EDV-Anlage von einem Mitbewerber erhalten und war auf Grund ständiger Abstürze, schlechter Performanz und nicht vorhandener IT-Sicherheit völlig unzufrieden.

Zielsetzung

Realisierung einer stabilen IT-Umgebung mit ordentlicher Sicherheit und stabiler Funktionalität in Verbindung mit einfachster Bedienung da in dem Unternehmen kein Administrator mit speziellen EDV-Kenntnissen vorhanden ist. Ergänzend wünscht der Kunde die Integration von Apple Arbeitsplätzen und iPhone / iPad Integration.

Produkte / Realisierung

Topmedia liefert einen HP 19” Server mit Terminaldienst und installiert die vorhandenen Applikationen mit Datenübernahme von dem Pseudo Server in einem 19”-Schrank der nun auch eine Notstromversorgung von APC erhält und im Kellerbereich aufgestellt wird. Damit ist auch die Büroumgebung sowohl von Geräuschen wie auch von Kabelgewirr entlastet.

Da kein Mailserver vorhanden für Mail- und Termin- sowie Aufgabenkommunikation vorhanden war, wurde ein Kerio-Mail-Server installiert. Über den Terminaldienst von Microsoft wurden 4 Apple iMac zur Realisierung der Windows-Branchensoftware geliefert und installiert.

Ein Astaro Firewall sorgt für die notwendige Sicherheit, die VPN-Anbindung und die Versorgung des Funknetzwerkes innerhalb des Geschäftsgebäudes.

Die Datensicherung erfolgt mit Novastor auf ein Synology NAS-System das auch die Überwachung der Montagehalle mit WebCams übernimmt.

Das vorhandene, aus 3 Billighubs kaskadierte Netzwerk wurde über einen leistungsstarken Gigabitswitch von HP optimiert

Weiterhin gibt es eine zentrale Bildablage für Baustellenbilder die auch mobil mit iPhone und iPad auf der Baustelle gezeigt werden können.

Der Kunde ist von der installierten Lösung begeistert. Die Geschwindigkeit seiner Windows-Anwendungsprogramme auf dem Apple iMac liegt erheblich über der vorher installierten Windows-Lösung. Die grafische Darstellung löste weitere Begeisterung aus.