Verlagsgruppe realisiert ein Onlinearchiv von Videodateien

Ausgangssituation

Eine große Verlagsgruppe plant die Online Archivierung von Videodateien für die interne Verwendung im Unternehmen.

Zielsetzung

Die Filedaten sollen im steten Onlinezugriff auf einem preiswerten, aber zuverlässigen Medium sein. Des Weiteren wünscht man sich die Möglichkeit zur Replikation der Daten auf ein zweites Device, um eine entsprechende Absicherung zu haben.

Lösung / Realisierung

Topmedia hat bei dem Kunden zwei der skalierbaren Topstor NAS Systeme, bestückt mit hochkapazitären SATA Festplatten, installiert. Das eine System dient hierbei als primärer Datenspeicher, das andere System steht in einem anderen Brandschutzabschnitt und wird mittels Topstore Software Features via IP regelmäßig gesynced und stellt die gewünschte Absicherung dar. 

Der Kunde ist von der Kombination aus Leistungsfähigkeit und Preis-/ Leistungsfähigkeit so angetan, daß er Topstore NAS Systeme mittlerweile auch in anderen Bereichen einsetzt.

Ersatz von zwei Apple Xserve durch Topstore NAS Storage bei einer Werbeagentur

Ausgangssituation

Eine Werbeagentur betreibt seit vielen Jahren zwei Apple Xserve Systeme mit jeweils einem direkt über FC angeschlossenen Topstore RAID System. Durch mangelnde Ersatzteilversorgung und Ankündigung der Apple Systeme war eine Erneuerung erforderlich.

Zielsetzung

Das neue, zentrale Storagesystem soll mit mehr Performanz und Kapazität die vorhandene veraltete Struktur ablösen.

Lösung / Realisierung

Es wurden zwei Topstore NAS Storagesysteme mit jeweils 48TB Speicherkapazität installiert. Durch das darin enthaltene Apple Fileprotokoll sowie die Möglichkeit der Spotlight Suche ist ein separater Server nicht erforderlich. Die Systeme wurden in zwei Brandabschnitten installiert und synchronisieren die Daten auf Kundenwunsch in einstellbaren Zyklen.

Ein Mode- und Designstudio erhält eine neue IT-Ausstattung.

Ausgangssituation:

Lieferung einer kompl. Geschäftsausstattung für ein Mode- und Designstudio in Berlin. Die Renovierung der Räumlichkeiten, des 1.1.2013 gegründeten Studios, kommen Ende Januar zum Abschluss.

Produkte/ Realisierung:

Innerhalb von 4 Tagen wurde das Projekt betriebsbereit übergeben.

Ein VM Ware Cluster mit 2 HP Proliant DL360 Host und Topstore Storage mit red. Kontroller bildet die Basis. 

Die einzelnen Instanzen für File Service, Veeam und PresStore Backup, evolphin Workflowsystem und Kerio Connect Groupware können mit diesem Konzept sicher betrieben werden. 

Zwei Drobo iSCSI Systeme wird für Diskbackup, Archive und Synchronisation genutzt und kann flexibel dem steigenden Datenvolumen angepasst werden.

Das aktive Netzwerk inkl. der PoE Geräte wird über einen HP Pro Curve verwaltet, neben der Leistung ist auch die lebenslange Garantie ein Grund für die Auswahl gewesen. 

Sicherheit, von Internet Access bis zu W-Lan in den verschiedenen Etagen des Gebäudes vertraut das Studio des bekannten Designers, auf eine UTM Firewall Appliance und Access Points von Sophos. 

Die Astaro FullGuard Suite bietet vollen Rundumschutz, kombiniert mit einer einfachen intuitiver Administration.

Außerhalb des Serverraumes nutzen Clients, vom iOS Gerät bis zur HP z820 HighEnd 3D Workstation Services. Kalibierbare Eizo Display, Wacom Tablett, Epson Flachbett-scanner , HP Officejet und ein 44“ Drucksystem z2100 vervollständigen die Ausstattung.